Search Results

Search results 1-6 of 6.

  • Ich hab mal eine Weile in der Schweiz gearbeitet. Potzblitz ist die Milch da teuer, weil der Bauer in der Schweiz keine Subventionen bekommt und auch ein angesehener Beruf ist. Bei uns ist nicht der Kleinbauer, der ums Überleben kämpft der Böse, sondern die großen Milchfabriken, wegen denen auch der Urwald wegerodet wird, um Soja anzubauen. Die sitzen aber nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen EU. Wäre die Milch nicht zig Jahre in der EU subventioniert worden, dann gäb es die ganzen Gr…
  • (Quote from Graue Socke) Die EU könnte z.B. hergehen und Milchpulver nicht mehr subventionieren, so dass in halb Afrika Bauern auf ihrer Milch sitzen bleiben, weil die dann sogar für afrikanische Verhältnisse zu teuer wird. Europäisches Milchpulver gibt's in Afrika zu Spottpreisen. Wenn europäische Konzerne die Wirtschaft eines ganzen Kontinents kaputt machen (nicht nur mit Milchpulver), dann braucht man sich nicht wundern, wenn die Leute jetzt nach Europa wollen, weil sie in der Heimat keinen J…
  • MrWinterbottom Im Prinzip schon, aber damit sind die nicht die einzigen und wenn man mal die allgemeine Wohnungsnot in meiner Studentenstadt sieht, dann kann man nur den Kopf schütteln. Außerdem kapiere ich nicht, warum ich 160 m² mit 80 Jahren putzen soll, wenn ich das doch einfacher in einer 2 Zi-Wohnung haben könnte.
  • (Quote from Marleen) In meiner letzten Bude: Einliegerwohnung mit 25 m² in einem Reihenhaus mit gesamt 160 m². Zwei Reihenhäuser nebeneinander. Das eine gehört den Eltern, die wohnen da zu zweit drin. Das andere gehört dem Sohn, der da allein wohnt und seit ich vor 3 Jahren ausgezogen bin, steht die Einliegerwohnung auch wieder leer. Also 2 Häuser mit 3 Personen auf gesamt 320 m² Völlig irre, wie hier Wohnfläche sinnlos verschwendet wird.
  • Ich hatte mal eine sehr hohe Meinung von den Linken allgemein und auch von Frau Wagenknecht, weil sie nie ein Blatt vor den Mund genommen hat. Irgendwann hatte ich dann aber nur noch den Eindruck, dass sie mit nichts mehr zufrieden ist. Die Linken mochte ich auch nicht mehr, weil sie der Meinung waren, man müsste noch viel mehr Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Gleichzeitig haben sie aber den Wohnungsmangel angeprangert. Nur sind sie dabei nicht auf die Idee gekommen, dass die Flüchtlinge au…
  • Sie hat auch einen wöchentlichen Youtube Beitrag (Donnerstags) in dem sie immer viel Stuss erzählt und z.B. über Lauterbach usw. herzieht.