Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • Man dürfte sogar kombinieren - also ein Fahrzeug benötigen UND das Fahrzeug auch noch mögen. Ist doch wie ein Job. Den brauche ich zwar, aber wenn ich ihn dann auch noch mag und gerne ausübe, ist es umso besser. Und ich finde es nur noch albern. Ich hab am Anfang schon bewusst beschrieben, wo graue Socke die "andersdenkenden" hinschiebt. Zu den Dummen, den Nicht-an-die-Zukunft-Denkern, zu den Maßnahmengegnern, die nix blicken, zu den Egoisten und den Faulen. Am besten alles in einem Abwasch. Dif…
  • (Quote) Na - Klischee lässt grüßen. Hier bekommt das Papa-Taxi den Hybriden, während Mama den SUV liebt Mit dem Eigenheim und dem Stellplatz hast du zwar recht, aber der Hybride wird vorwiegend auf der Arbeit geladen. Dort gibt es nämlich im Parkhaus inzwischen etliche Ladesäulen für die Arbeitnehmer. Die größeren Arbeitgeber hier im Ländle bieten das alle an. Außerdem gibt es E-Bike Leasingoptionen. Beispiele für solche Arbeitgeber sind u.s. DHL, Daimler, Porsche, TRUMPH, Bosch, usw. Und das fi…
  • (Quote from Graue Socke) Ernsthaft - wer will denn das HIER, mit dir, so machen? Denkst du nicht, dass andere Menschen sich ihre Lösungen selbst erarbeiten können und es womöglich bereits getan haben?! Wie kommst du darauf, dass andere Menschen keine konkrete Abwägung vollziehen könnten. Und dann, ohweh, doch zu einem anderen Lösungsweg kommen, als der, der dir im Kopf herumgeistert... Ich empfinde dich hier ziemlich übergriffig. Erst unterstellst du anderen Unterordnung und Machtlosigkeit, dann…
  • Also ich wollte nicht mit meinem Kind (Lungenentzündungen, etliche Bronchitiden, Scharlach, etc) im Taxi fahren müssen. Oder mit den Öffis. Da bin ich umso mehr dankbar fürs Auto - und danke fürs dran erinnern^^ Ich hatte es tatsächlich vergessen, da es schon recht lang her war. Klar, bei schweren Verletzungen rufe ich dann einen RTW - wie zb bei der schlimmen Kopfplatzwunde. Aber ich selbst muss auch oft zum Arzt und bin öfter im Krankenhaus. Das ist schon mit Auto anstrengend - ich möchte es m…
  • Ich ordne mich nicht dem Auto unter, sondern meiner selbst gewählten Infrastruktur. Wir wollten dieses Haus, in diesem Ort. Am Hang, 30er Zone, viele Kinder - super für den Buben. Später wird er wohl aber fluchen und zügig den Führerschein machen wolöen, denn bei uns gibt es nur einen Bäcker und einen Tante-Emma Laden. Keine Apotheke, keine Lokale, nüxnüxnüx. Busse fahren ein paar Mal am Tag. Zur Bushaltestelle sinds erstmal nur 10 Minuten bergab, aber da wir ganz oben am Hang leben, ist der Hei…