Posts by Rotkehlchen

    Ich schaue gerade „Die schwarzen Schmetterlinge“ auf ARTE. Eher zufällig reingeschaltet. Die Serie ist echt krass 😳 Den Rest muss ich mir morgen in der Mediathek ansehen da das Bett ruft…

    Absoluter Hammer, danke für den Tipp!

    Hast du es schon zu Ende geschaut? Ich habe es noch nicht weiter als zwei Folgen geschafft, da ich die Serie noch meinem Mann empfohlen habe und er musste sich erst mal die ersten beiden Folgen ansehen. Ihm gefällt es auch sehr gut 👍 Den Rest schauen wir dann zusammen.

    Über Schuhe, die ich bestellt hatte. Extra Weite G, und trotzdem vorne total schmal geschnitten. Die gingen gleich wieder zurück. Dummerweise finde ich keine anderen bezahlbaren.

    Ich kenne eine Marke, die eine weite Zehenbox hat: ALTRA. Das sind aber eher Laufschuhe und auch nicht gerade günstig. Ich kaufe die auch nur, wenn sie im Angebot sind.

    Kürbis ist jetzt nicht gerade mein Lieblingsgemüse, aber essen tu ich das auch.

    Kürbissuppe schmeckt mir sowohl mit ingwer und Kokosmilch als auch mit Sahne und Curry, letzteres gind ich einen tock besser

    Ich mag Kürbissuppe erst, seit ich auf die Idee kam, sie mit Kokos, Ingwer, Chili und Orangensaft zu kochen. Hing vor Jahren mal als Rezeptkarte beim Gemüsehändler. Und auf gar keinen Fall mit Kartoffeln, dann wird es so tapetenkleisterartig.

    Normale Kartoffeln nicht, aber mit Süßkartoffel. Das passt zu Kürbis ganz gut.

    Ich hab ja immer gelacht, wenn wer sagt, "ich lese Comics".

    Aber bei denen hier habe ich Nachsicht.

    Wenn du wüsstest, was es für textlastige Comics gibt. Da ist Asterix noch harmlos 😅 Aber es gibt auch welche, die ganz ohne Text auskommen, wie z.B. „Ein Ozean der Liebe“. Übrigens auch recht lustig. Aber tatsächlich eher was zum ansehen 😉

    Ich rechtfertige meinen Fleischkonsum mit meinem Allesfressergebiss.

    Ich rechtfertige unseren Tierkonsum damit, dass unser Körper schlicht und einfach ohne die Zufuhr von tierischen Nahrungsmitteln nicht die notwendigen Vitamine (B12) bekommt um zu funktionieren. Klar in Eiern und Milch ist das auch drin aber nur ein minimaler Bruchteil von dem, wie es im Fleisch vorhanden ist.

    Veganer müssen supplementieren wenn sie nicht irgendwann ernsthaft krank werden wollen.

    Ich kenne einige Fleischesser (mich eingeschlossen) die Vitamin B12 supplementieren müssen 😉

    Richtig gelacht habe ich über "den 100jährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand".

    Ja, das Buch war gut 😁



    Ansonsten kann ich nur mit lustigen Comics dienen, z.B. „Die alten Knacker“ (Kurz gefasst ein lustiges Rentner-Roadmovie) oder „Yotsuba&!“ (Humorige Alltagsgeschichten über ein 5 jähriges Kind und ihrem alleinerziehenden Vater).

    Ich schaue gerade „Die schwarzen Schmetterlinge“ auf ARTE. Eher zufällig reingeschaltet. Die Serie ist echt krass 😳 Den Rest muss ich mir morgen in der Mediathek ansehen da das Bett ruft…

    Ich war heute beim Hausarzt, weil ich immer wieder mal Schmerzen am Endgelenk der großen Zehe habe. Mein Mann hat ja mal aus Versehen die Zehe mit seinem Ellebogen umgeknickt. Scheinbar hat er mir dabei die Zehenstrecksehne kaputt gemacht 😬 Jetzt muss ich noch zum Chirurgen. Aber der Hausarzt sagte mir schon, dass man da wohl nix mehr machen kann, da der Unfall schon zu lange her ist 😕

    Quote

    Vitaminmangel D und B Vitamine habe ich nicht. Auffällig ist der in letzter Zeit doch deutlich erhöhte GOT wert von 179 und das obwohl ich schon eine Weile auf Alkohol verzichte. Vielleicht von dem vielen Novaminsulfon? Laut neuerer Erkenntnisse kann das auch Leberschäden verursachen. Ich nehme das schon seit Jahren und fast täglich :woozy_face:

    Ja, das kann von den Schmerzmitteln kommen oder von den Gallensteinen.

    Du musst langsam mal von den Schmerzmitteln wegkommen. Novalgin über einen längeren Zeitraum einzunehmen ist echt nicht ohne und auf der anderen Seite machst dir Gedanken, ob du von Pregabalin abhängig werden kannst? Verstehe das mal wer will…


    Quote

    Das verschriebene Medikament Pregabalin nehme ich nicht. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Psychiater, möchte dem die Medikation von Psychopharmaka überlassen und es ausführlich mit ihm besprechen. Der Schmerztherapeut hat das leider nicht mit mir besprochen, ich wusste nicht mal das es Psychopharmaka ist als es er verschrieben hat.

    Der Schmerztherapeut wird schon wissen was er tut. Es ist nichts neues, dass Psychopharmaka in der Schmerztherapie eingesetzt werden. Man kann dadurch erheblich den Bedarf an Schmerzmedikamenten senken.

    Laufbandanalyse heißt aber nicht zwingend, dass man auch Einlagen benötigt. Ich hatte sowas auch schon mal, aber bei mir kam raus, dass Einlagen nicht nötig sind, da ich einen Neutralfuß habe. Das sah aber schon mal anders aus. Denn ich hatte mal einen starken Senk-Spreiz-Knickfuß. Mit Fußmuskeltraining habe ich dies aber gut in den Griff bekommen. Das würde ich jedem empfehlen, der Einlagen hat. Einlagen sollten eigentlich nur eine vorübergehende Stütze sein. Sowas wie eine Krücke, aber keine Dauerlösung. Es gibt nur wenige gesundheitliche Gründe, wo eine Einlage auf Dauer notwendig ist.

    Ach genau, Sportarten mit Start-Stop-Belastung, wie Sprinten, Tischtennis, Fussball etc. unbedingt meiden.

    Genau. Ich hatte übrigens auch beim Yoga starke Probleme. Überall wo die Beinrückseite gedehnt wurde, wie z.B. beim herabschauenden Hund, Vorbeugen etc. gabs üble Schmerzen. Da muss man auch sehr vorsichtig sein.

    Ich hatte erst (oder zum Teil noch) dasselbe Problem. Allerdings nur am rechten Fuß. Du solltest schon mal zu einem Arzt gehen und die Füße untersuchen lassen. Was ich dir aus Erfahrung sagen kann: Ich habe das Problem seit einem Jahr mal mehr mal weniger stark, aber es scheint jetzt halbwegs verheilt zu sein. Es ist also eher was langwieriges. Was mir gut geholfen hat ist Physiotherapie. Das hat mir auch der Hausarzt verschrieben. Zu einem Facharzt musst du nicht zwingend. Es sei denn, der Hausarzt hält es für nötig.

    Etwas Schonung ist auch sinnvoll. Also lange Wanderungen solltest du wohl erst mal meiden. Falls du Sport treibst, sei da bitte auch vorsichtig. Nichts machen, wo du springen musst und auch auf Sportarten wie Tennis, Squash, Jogging o.ä. verzichten.

    Ich habe noch knapp 24 Grad in der Wohnung. Bis ich heize, muss die Temperatur schon auf 19 Grad fallen und das wird wahrscheinlich erst irgendwann im Oktober oder gar erst November der Fall sein.

    Keine Ahnung, in welchem Nistkasten Rotkehlchen so hausen, aber mit Mitte Oktober ist eig. in der gesamten Vogelwelt tuck.

    Sorry, ich verstehe den Satz nicht 😆


    Ach ich glaube es ist einfach Zufall ,wirklich an der Wirbelsäule so viel Muskeln aufzubauen gelingt durch normalen Sport meist nicht.

    Es ist ein Irrtum an der Wirbelsäule viel Muskeln aufbauen zu müssen. Oft ist die Muskulatur da sogar recht gut (zumindest im Bereich der LWS). Das Problem ist eher die Bauchmuskulatur, die viel wichtiger für die Stabilität der Wirbelsäule ist.



    Und ich ärgere mich über meinen Fuß. Erst hatte ich wochenlang mit einer Achillessehnenentzündung zu tun und jetzt schmerzt mir die große Zehe wieder 🙄 Und Schuld ist mein Mann 😆 Ich lag auf der Couch und er greift auf dem Tisch die Bierflasche, zieht seinen Arm zurück und knickt voll meine Zehe um 🙄Seitdem habe ich Schmerzen im Zehengelenk (zwischen Mittel- und Endglied). und häufiger auch im Vorfuß.