Wer leidet auch schon seit Jahren an Muskelzucken?

  • Hi, ihr Lieben ich leide jetzt seit zwei Jahren an Muskelzuckungen kann sie auch durch klopfen Provozieren war bei drei verschiedenen neuros alle schieben es auf die Psyche ich habe einfach nur noch Angst !!

    Sogar auf der Zunge wenn ich auf die Zunge klopfe zuckt sie 😭😭

    Emg war unauffällig weiß einfach nicht mehr weiter ..

  • Hallo


    Aber nach 2 Jahren ist doch ALS definitiv ausgeschlossen!

    Jemand hat mal gesagt dass sein Neurologe gesagt hat wenn Faszikulationen als erstes Symptom bei ALS auftritt (selten!) dann folgen die anderen (Muskelschwäche) sehr sehr schnell.

  • Hi, ihr Lieben ich leide jetzt seit zwei Jahren an Muskelzuckungen kann sie auch durch klopfen Provozieren war bei drei verschiedenen neuros alle schieben es auf die Psyche ich habe einfach nur noch Angst !!

    Sogar auf der Zunge wenn ich auf die Zunge klopfe zuckt sie 😭😭

    Emg war unauffällig weiß einfach nicht mehr weiter ..

    Klingt nach benginem Faszukulationssyndrom, evtl auch ein Mangel an Magnesium!


    Und ja die Psyche spielt definitiv eine Rolle- allein dass du dich selber abklopfst zeigt wie du dich darauf fokussierst.

    Die Psyche ist mächtiger als so manch einer denkt- man denke mal an Schreibschwangerschaften als Beispiel- wo der Bauch etc alles wächst obwohl die Frau nicht mal schwanger ist.

  • Ich danke dir für deine Nachricht ich hoffe echt das es nicht die s*** Krankheit A** ist 😞😞

    Da lehn ich mich mal aus dem Fenster, du hast aber krasse ALS Angst, was nicht besser ist. Das musst du therapieren.


    LG

  • Ich weiß leider wird es nicht besser ..

    im Ausland habe ich das mal gezeigt mit Klopfen und Provozieren da meinte der Arzt ja es könnte ALS sein 😞seither steigere ich mich mehr rein. Nun war ich an der Uniklinik in Hamburg und dort hat dir Ärztin von einer Myotomie gesprochen Kanalstörung .. wären diese blöden Symptome nicht da wie Nadelstiche , Zungenbrennen, würde ich das alles sein lassen .

    Ich habe einfach Angst, dass es sich dahin entwickelt zudem bin ich 29 :frowning_face:

  • Schönen Guten Tag ich bin 25 Jahre Alt und ich habe seit 2 Jahren Muskelzucken ich war mindestens in den 2 Jahren 15 x mal beim Neurologen er hatte nie was gefunden und ich war auch bei einen anderen neurologen er meinte ich hätte nichts ich hatte vor 3 Wochen ein Termin beim Neurologen gehabt weil mein Arm sich schwachfühlte ind er meinte ich sollte die Arme ausstrecken was sollte das das sein ? er meinte ich hätte kein Kraftverlust und er hat noch mal alle Reflexe sich angeschaut alles im Top bereich würde man nach 2 Jahren ALS auffällige Refelexe haben er hat gesagt ich soll eine Pschyotherspie machen es wäre fast unmöglich mit 25 An ALS zu erkranken?

  • Ich weiß leider wird es nicht besser ..

    im Ausland habe ich das mal gezeigt mit Klopfen und Provozieren da meinte der Arzt ja es könnte ALS sein 😞seither steigere ich mich mehr rein. Nun war ich an der Uniklinik in Hamburg und dort hat dir Ärztin von einer Myotomie gesprochen Kanalstörung .. wären diese blöden Symptome nicht da wie Nadelstiche , Zungenbrennen, würde ich das alles sein lassen .

    Ich habe einfach Angst, dass es sich dahin entwickelt zudem bin ich 29 :frowning_face:

    ALS schreitet sehr schnell voran, du hättest mittlerweile super krasse Kraftverluste. Die Kraftverluste sind übrigens das markante ALS Symptom nicht Zuckungen, weiß nicht wie die Leute da immer drauf kommen. Wenn du plötzlich anfängst dauernd wegzuknicken und auf dem beim kaum noch Kraft hast etc. Kannst du dich sorgen, bestimmt nicht wegen ein paar missempfindungen und Zuckungen..

  • Schönen Guten Tag ich bin 25 Jahre Alt und ich habe seit 2 Jahren Muskelzucken ich war mindestens in den 2 Jahren 15 x mal beim Neurologen er hatte nie was gefunden und ich war auch bei einen anderen neurologen er meinte ich hätte nichts ich hatte vor 3 Wochen ein Termin beim Neurologen gehabt weil mein Arm sich schwachfühlte ind er meinte ich sollte die Arme ausstrecken was sollte das das sein ? er meinte ich hätte kein Kraftverlust und er hat noch mal alle Reflexe sich angeschaut alles im Top bereich würde man nach 2 Jahren ALS auffällige Refelexe haben er hat gesagt ich soll eine Pschyotherspie machen es wäre fast unmöglich mit 25 An ALS zu erkranken?

    Wenn die alle nichts gefunden haben, könnte das daran liegen, dass da nichts ist.

    Der Arm fühlt sich so schwach an ist jetzt nicht unbedingt diagnosebringend, wenn der Patient den Arm dann ganz normal bewegen kann. Dann FÜHLT es sich eben so an, mehr aber eben nicht.

    Gott sieht alles - mein Nachbar sieht mehr

  • ALS schreitet sehr schnell voran, du hättest mittlerweile super krasse Kraftverluste. Die Kraftverluste sind übrigens das markante ALS Symptom nicht Zuckungen, weiß nicht wie die Leute da immer drauf kommen. Wenn du plötzlich anfängst dauernd wegzuknicken und auf dem beim kaum noch Kraft hast etc. Kannst du dich sorgen, bestimmt nicht wegen ein paar missempfindungen und Zuckungen..

  • Ich würde dir raten wollen, dich in Psychotherapeutische Behandlung zu begeben. Deine Hypochodrie, Ängste haben sich mMn schon so manifestiert,

    dass sich bei dir in 10 Jahren nichts verändern wird, in Richtung positiver Veränderung.

    Hast Du darüber schon mal nachgedacht und bei deinen Ärzten angesprochen?

    Wäre das eine Option für dich?

  • Da hast du recht nun lese ich ständig im Internet das nach zwei Jahren bei einem Patienten https://www.jedermann-gruppe.de/christian-baer-ipreg/


    Muskelzuckungen zuerst unauffällig war und aufeinmal die Diagnose kam 😞


    Nun ist es bei mir so , dass ich ständig piksen habe am ganzen Körper meine Zunge brennt zudem und seit zwei Wochen krampft mein Hals 😞 ich weiß einfach nicht was mit mir los ist ..

    Wenn du dabei Herrn Bär meinst, so ist das nicht richtig! Auf seinem Blog hat er festgehalten, dass er im September 2015 das erste Mal Schwächegefühl und kurze Zeit später Zucken, welches übrigens permanent am gleichen Ort war. Die Diagnose folgte bereits im Sommer 2016

    Und ausserdem hatte er stetig mehr Symptome und konnte bereits nach wenigen Monaten nicht mehr laufen etc...

    Wie gesagt, 2 Jahre nur Zucken und dann plötzlich ALS geht nicht

  • Ja,

    Ein Arzt meinte , dass ich mir einen Pschotherapeuten mal aufsuchen sollte ..

    :frowning_face:

    Ich habe mich schon in dir Richtung bewegt mir fällt es sehr schwer zu akzeptieren was die Ärzte sagen teilweise fühle ich mich angelogen :frowning_face:


    Was meinst du mit dir Ärzte wussten schon Bescheid ? Müssen die Ärzte es nicht gleich mitteilen wenn sie was entdecken?


    Meine Ärztin sprach nur von einer Kanalstörung sonst nichts :frowning_face:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!