Serienjunkies

  • "Sie weiß von Dir" war auch klasse. Mit einem superben Schlusstwist.

    Das Ausmaß an Bösartigkeit, was sich da am Ende zeigte, war schon erstaunlich. War auch recht angetan.


    Allerdings finde ich den englischen Originaltitel wesentlich besser und passender.

    Jap. War auch ziemlich verdattert. Stimmt, aber die deutschen Titel sind meistens extra doof.


  • Die Brücke und The Killing kenn ich, beides Mega. Was mir noch sehr gut gefallen hat ist z.B. Deadwind oder Broadchurch.

    Lund, Bosch, Goliath und Die Toten von Marnov fehlen dafür noch auf meiner Liste.


    Da werd ich mal reinschaun. Danke dir! :slightly_smiling_face:

  • Hm, Kommissarin Lund ist ja das Original von The Killing, wobei letzteres, also die Kopie, definitiv mithalten kann, finde ich. War doch recht erstaunt.


    Mir fällt noch Bordertown (Netflix) ein - nicht so bekannt, aber Finnland an der Grenze zu Russland, also mal was anderes, und auch sehr Ermittler-fokussiert. Wär jetzt fast so mein erster Tipp.

  • So denn, ZOO hab ich durch.


    Was soll ich sagen? Ich fand es an sich schon und gut und realistisch umgesetzt - aber man hätte sie evt. doch zum Ende der zweiten Staffel enden lassen sollen. Diese Szene, als sie die Vögel mit dem Heilmittel freigelassen haben, wäre ein schönes Happy-End gewesen.

    Gleich zu Beginn der dritten Staffel fiel mir dann auf, dass scheinbar das Budget gekürzt wurde - die Tiere/Hybriden waren dermaßen billig gemacht bzw. animiert ... das hatte vorher deutlich besser ausgesehen.

    Ansonsten kam es mir einerseits ein bisschen wie auf Biegen und Brechen in die Länge ziehen vor aber andererseits doch ganz interessant.

    Quasi mitten in der Handlung endet die Serie also ... nicht zu ändern, muss ich hinnehmen.

    Aber trotz allem sehenswert

  • Hm, Kommissarin Lund ist ja das Original von The Killing, wobei letzteres, also die Kopie, definitiv mithalten kann, finde ich. War doch recht erstaunt.


    Mir fällt noch Bordertown (Netflix) ein - nicht so bekannt, aber Finnland an der Grenze zu Russland, also mal was anderes, und auch sehr Ermittler-fokussiert. Wär jetzt fast so mein erster Tipp.

    Ich fand auch "Verblendung" gut - also die Kopie der Millenium-Reihe - aber bei sowas scheiden sich bekanntlich die Geister. :grinning_squinting_face:


    Top, Bordertown hab ich sogar auf meiner Liste... Dann schaue ich das als nächstes. :thumbs_up_medium_light_skin_tone:

    Manchmal sieht man vor lauter Watchlist die guten Sachen nicht.

  • Habe mich wahnsinnig auf "Loki" gefreut - die erste Folge war vielversprechend. Verdammt, dass man eine Woche warten muss, bis es weiter geht.


    Zurzeit schaue ich auch "Ragnarok" - Joaar, einerseits fesselt es mich, andererseits... irgendwie, teilweise öhm.. komisch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!