ich schon wieder , Magen oder Darmschmerzen

  • Nachdem ich nun eine zeitlang beschwerdefrei war hat alles wieder angefangen. Oberbauchschmerzen genau in der Bauchmitte unter den Rippen. Der Schmerz wandert von dort zur linken Bauchseite. Der Schmerz hält eine kurze Zeit an und beginnt dann nach einigen Minuten kolikartik wieder in der Mitte. Schmerzmittel helfen nicht. Ich kann ganz normal essen, mein Stuhlgang ist normal,kein Fieber und die Blutwerte zeigen keine Entzündung (CRP 0,32 mg/dl). Da meine Bauchdecke berührungsempfindlich ist glaubt mein Arzt an eine Neuralgie. Manchmal dauert es 10 Minuten bis ich wieder den Schmerz spüre aber nur kurz anhält. Vielleicht ist es ja nicht schlimmes und ich muß damit leben

  • Achim, freut mich von dir zu hören, aber nicht von deinen Beschwerden. Wann steht die nächste Nachsorge an? Hast du Angst? Kann da, wie schon öfters die Ursache liegen? Kann ich sehr gut verstehen. Wenn es sich um neuropathische Schmerzen handeln sollte, helfen keine herkömmlichen Schmerzmittel. Eine Neuralgie ist nicht einfach zu therapieren. Das Mittel der Wahl wäre Gabapentin. Dieses Medikament hat, Nebenwirkungen, wie alle Medikamente. Diese können, müssen aber nicht auftreten. Hat dein Arzt mit dir nicht über Gabapentin gesprochen? Ich wünsche dir gute Besserung und weiterhin alles Gute! :smiley_emoticons_winken4:

  • Hallo Paradisi,

    danke für Deine Antwort. Meine nächste Nachuntersuchung ist erst im November.Die erste im August mit Torax und Abdomen CT war ohne Auffäligkeiten,keine Anzeichen von Metastasen.Deshalb habe ich die Angst und Pank zu einem großen Teil abgelegt.Darum glaube ich das die Bauchschmerzen nicht mehr von Stress und Panik erzeugt werden. ich habe heute meinem Arzt davon berichtet das die Schmerzen nur Tagsüber und nicht Nachts auftreten.daraufhin hat er mir erklärt das ich funktionelle Magen-Darmbeschwerden habe die keine organischen Ursachen haben. ich mache eine Trinkkur aus Pfefferminze und Kümmeltee zudem nehme ich 2x Pantoprazol.Ich habe damit heute angefangen und werde nach gegebener Zeit berichten.

    Bleib gesund.

  • Hallo Paradisi,

    danke für Deine Antwort. Meine nächste Nachuntersuchung ist erst im November.Die erste im August mit Torax und Abdomen CT war ohne Auffäligkeiten,keine Anzeichen von Metastasen.Deshalb habe ich die Angst und Pank zu einem großen Teil abgelegt.Darum glaube ich das die Bauchschmerzen nicht mehr von Stress und Panik erzeugt werden. ich habe heute meinem Arzt davon berichtet das die Schmerzen nur Tagsüber und nicht Nachts auftreten.daraufhin hat er mir erklärt das ich funktionelle Magen-Darmbeschwerden habe die keine organischen Ursachen haben. ich mache eine Trinkkur aus Pfefferminze und Kümmeltee zudem nehme ich 2x Pantoprazol.Ich habe damit heute angefangen und werde nach gegebener Zeit berichten.

    Bleib gesund.

    Danke, Achim. Das wird schon wieder, mit deinen jetzigen Beschwerden. Ich wünsche dir jetzt schon das allerbeste Ergebnis für die Nachsorge im November. Der Patient, der davor keine Angst oder ein mulmiges Gefühl hat, muß zuerst noch geboren werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!