Mein Monitor flackert seit ca. zwei Monaten

  • Windows 10 aktuell, Browser Firefox.


    Es ist wirklich unerträglich dieses flackern, aufblitzen alle 3 Sek. zu ertragen.

    Bisher musste ich mehrmals den Cp ab- und wieder einschalten. Ein normales beenden ist nicht möglich.


    Die Treiber Nvidia und Grafikkarte sind aktuell.

    Auch ein zwischenzeitlich angebrachtes HDMI Kabel bringt keine Veränderung.


    Den Cp stelle ich jetzt auf Null, weil ich meine gelesen zu haben, dass es evtl. am Akku im Cp liegen kann.

    Ich habe keine Ahnung ob es so ist, sein kann. Jedenfalls greift die Verbindung, das Signal etwas früher,

    wenn ich mind. 6 Std. Pause einhalte.


    Elektriker haben auch die Kabel überprüft und nichts aussergewöhnliches festgestellt.


    Es ist nervig und ich weiß nicht mehr weiter.


    Hat ijmd eine Idee oder einen Rat für mich, bevor ich u.U. den Cp entsorgen muss?

  • Nur im Firefox, nicht bei anderen Programmen? Sehr komisch. Dann wirds ja schon mal nicht an der Hardware liegen.

    Neue Firefox-Version nutzen. Vorher alle Cookies löschen.

    Und: Was, bitteschön, ist ein Cp?

  • Ich besitze keinen anderen Monitor.


    Innerhalb der letzten 2 Std. habe ich einiges überprüft, gelöscht usw.

    Optionale Updates geladen.


    Problembericht ergab unter Erkennungsdetails:

    IsPostback_RC_Pending Updates - wobei ich damit nichts anzufangen weiß.


    IsPostback:False


    Ich meine zu wissen, dass man unter Eingabeaufforderung (Administrator) auf True ändern kann.


    Habe ich versucht, nimmt meine Eingabe aber nicht an bzw. was genau ich eingeben muss - ächz :woozy_face:

  • Wobei ich das auch noch nicht ganz verstanden habe: es flackert nur im Firefox oder immer?

    Ich versuche mal, verständlich zu formulieren.


    Der Bildschirm flackert nur dann, wenn ich den PC einschalte.

    Ich komme gar nicht erst in den Browser bzw. manchmal. so wie jetzt,

    nach dem 4. Anlauf.


    Wenn ich den PC auf ausschalten drücke, anders ist nichts möglich,

    erscheint u.a. D-SUB, No Signal und es erscheint auch mal

    Super Energie Saving is inaktiv.


    Mittlerweile glaube ich, dass sich Energiesparmodus/Ruhezustand gegenseitig crashen.


    Ich kann kein englisch und ich will hier nicht iwas ändern, von dem ich keine Ahnung habe. :nerd_face:

  • Hast du mal die Funktion "Neustart" statt Herunterfahren verwendet?

    Ja, mehrfach. Dann läuft auch alles normal und ich kann wie üblich den PC herunterfahren.


    Manchmal baut sich alles normal, trotz des flackerns auf. Ich habe aber keine Chance, das Programm

    vernünftig zu beenden, weil ich den Cursor durch das Flackern nicht sehe.


    Wenn ich einmal die Verbindung habe - wie jetzt - flackert auch nichts mehr.

    Ich kann jetzt alles normal ohne Störungen aufrufen und auch später normal herunterfahren.


    Nur wenn ich mich wieder an den PC setze und den Knopf drücke, tritt das Problem auf.

  • Mittlerweile glaube ich, dass sich Energiesparmodus/Ruhezustand gegenseitig crashen.

    Das kann gut sein. Damit hatte ich auch mal mega Ärger, das war allerdings noch mit Win 7. Ich habe mir damals damit geholfen, dass ich die Energiesparfunktion einfach rausgenommen und die Monitore manuell abgeschaltet habe. Ist natürlich nur eine Notlösung. Auch mein Hardware-Dealer wusste keine Lösung. Wenn Windows so durcheinander ist, hilft nur eine Neuinstallation. Bei mir äußerte es sich aber nicht als Flackern. Trotzdem kann es das sein.

  • Mittlerweile glaube ich, dass sich Energiesparmodus/Ruhezustand gegenseitig crashen.

    Das kann gut sein. Damit hatte ich auch mal mega Ärger, das war allerdings noch mit Win 7. Ich habe mir damals damit geholfen, dass ich die Energiesparfunktion einfach rausgenommen und die Monitore manuell abgeschaltet habe. Ist natürlich nur eine Notlösung. Auch mein Hardware-Dealer wusste keine Lösung. Wenn Windows so durcheinander ist, hilft nur eine Neuinstallation. Bei mir äußerte es sich aber nicht als Flackern. Trotzdem kann es das sein.

    :red_heart:

    Das hilft mir schon enorm.

    Ich bin ja nun absoluter Laie, aber durch die Eingrenzung kann ich da ja mal weiter schauen.

    Vllt genügt es ja schon, den Energiesparmodus und Ruhemodus auf ein Level zu bringen.

    Dann werde ich mich mal weiter durchwühlen.

  • So, zwischenzeitlich habe ich folgendes vorgenommen:


    Netzbetrieb und Energiesparen:


    Bildschirm im Netzbetrieb ausschalten - von 10 auf 20 Min. geändert.


    Energiesparmodus:


    Von 30 Min. auf - Nie - geändert.


    Anschließend auf Neustart und mich hier wieder eingeloggt.

    Funktioniert tadellos.


    Ob diese Maßnahme jetzt die Lösung ist, sein kann, wird sich beim nächsten Start des PC zeigen. :smiley_emoticons_gott::smiley_emoticons_helpnew:

  • So, ich habe noch am selben Tag beides auf "nie" gestellt und gestern nach dem Herunterfahren

    erneut das HDMI Kabel installiert und den PC ausgeschaltet.


    Heute morgen funktionierte die Verbindung tadellos, ohne flackern.


    Ich hoffe es bleibt so. Also abwarten und :teapot:trinken.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!