Probleme bei Kontaktaufnahme u. - gestaltung

  • Hallo,

    ich habe schon länger das Problem, ich mich bei der Aufnahme von Kontakten schwer tue, also speziell zum and. Geschlecht.

    Mir geht es dann immer so, dass die Frau meinetwegen viel redet, u. ich mich dabei iwie in die passive Rolle gedrängt fühle. Ich kriege dann so inneren Stress, u. denke:

    "Du musst jetzt auch mal was sagen, das wird langsam Zeit, kannst nicht immer so ruhig sein, das macht keinen guten Eindruck."

    Bzw. wenn ich merke, dass die Frau Interesse hat, dann kommt der innere Druck, mich darum zu kümmern, "dass es vorwärts geht, dass ich sie erobern muss." Was ich ja auch gern möchte, im Einzeifall.

    Genau dieser Druck, der sich da aufbaut, bewirkt dann genau das Gegenteil:

    ich kriege kaum ein Wort raus, bin verklemmt, u. es wird allgemein unbefriedigend.

    Wollte nur mal nach Tipps fragen, was man da machen kann. Ich war schon oft in dieser Lage, u. stoße da iwie permanent an meine Grenzen.

    Soll man da etwa mal genau das Gegenteil versuchen? Also dem inneren Druck gerade nicht nachgeben, damit es lockerer wird?

    VG

  • Wollte nur mal nach Tipps fragen, was man da machen kann. Ich war schon oft in dieser Lage, u. stoße da iwie permanent an meine Grenzen.

    Soll man da etwa mal genau das Gegenteil versuchen? Also dem inneren Druck gerade nicht nachgeben, damit es lockerer wird?

    Ich würde nicht den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Wenn die Frau Dir etwas erzählt, dann stellst Du zu dem Thema eine Frage, dass zeigt Du bist interessiert. Ich weiß jetzt nicht was Du Dir unter "erobern" vorstellst, aber das würde ich lassen?

    Du kannst auch mal sagen, dass kenne ich, bei mir ist das soundso....usw. :winking_face:

  • Du könntest einmal die Suche hier bemühen, denn es fragen hier laufend Männer nach,

    die ein ähnliches Problem haben.

    Du bist nicht zufällig 35 Jahre? :grinning_face:

    Emma Piel🤱 saß am Nil 🏞️, aß Eis am Stiel 🍭, da kam das Krokodil 🐊, fraß Emma Piel🤱.

  • Wenn die Frau Dir etwas erzählt, dann stellst Du zu dem Thema eine Frage, dass zeigt Du bist interessiert.

    Das würde ich auch machen.

    Und vielleicht vorher einfach ein paar Fragen überlegen, was du fragen könntest. stumpf nach ihren Hobbys, wo sie herkommt, welche Filme sie mag,... dann bist du erstmal im Gespräch und hast auch etwas gesagt. Vielleicht fällt es dir dann leichter im weiteren Verlauf.

  • Am besten nur Fragen stellen die nicht mit ja.oder nein zu beantworten sind.

    Aber ich bin jetzt mal so ehrlich, hier Tipps zu geben ist meist verschenkte Mühe.

    Gefühlt fragen hier immer dieselben User mit ständig neuen Accounts und bekommen dann Tipps und sind irgendwie nicht in der Lage diese umzusetzen.

    Emma Piel🤱 saß am Nil 🏞️, aß Eis am Stiel 🍭, da kam das Krokodil 🐊, fraß Emma Piel🤱.

  • Ich denke der entscheidende Punkt ist, wie du es schaffst, dass nicht gleich eine Stresssituation draus wird.


    Versuch dich vom Eroberungsgedanken zu befreien. Nimm die Erwartungshaltung und auch die Annahmen über Erwartungen Anderer raus.

    Sei interessiert an der Person, dann kommen dir eh genug Fragen an sie.

    Wenn du nicht an ihr interessiert bist, dann lass es lieber, oder such direkt mehr oder weniger offen nach dem was du suchst.

  • Momentan hab ich leider keine Gelegenheit zum ausprobieren.

    Na eigentlich schon. Zum Beispiel hier im Forum, dass heißt nicht das Du hier flirten sollst, sondern erstmal kommunizieren.

    Kommunizieren kommt noch vor Flirten.

    Du machst hier diesen Faden auf, stellst eine Frage und dann können/sollen die anderen mal machen.....Du musst Dich hier schon etwas beteiligen, wenn die Leute Dir helfen sollen.

  • lilalu: also, sag mal...


    So, wegen der Frage von Plüschbiest: nein, eine Clique in diesem Sinne hab ich nicht. Das hat halt nicht jeder, u. aus dem Alter bin ich vielleicht auch bissl raus.

    Die 25 ist vorüber, die 35 auch: na, jetzt wirds lächerlich.

    Ja, u. das mit den Fragen an die Damen, das ist halt immer so ne Sache, find ich.

    Das kann man machen, u. da springen die auch immer drauf an. Und dann fangen sie an zu reden. Und nach 2 min gehts einem auf den Keks. Aach.

    Naja, mein Eingangsthema war ja, dass ich eben immer mehr inneren Druck kriege, wenn die Frau bereits redet wie ein Wasserfall:


    "jetzt musst du aber auch endlich mal was erzählen, auf sie eingehen, was blicken lassen, aktiver werden."


    Und da wird man dann immer angespannter, u. am Ende geht gar nix mehr.

    Weiß halt nicht, wie man da gegensteuern kann.

    Weitere Fragen stellen... naja, nicht dass das dann immer schlimmer wird.


    Ach, was solls. Hab eh derzeit keine Möglichkeit, sowas zu üben.

    Von daher: bedanke ich mich für die teilweise netten Kommentare.

  • Wenn du nach 2 min schon kein Interesse mehr dran hast der Frau zuzuhören, ist's wohl nicht das richtige...


    Ich hab's damals so geschafft, dass ich irgendwann sehr viel online mit Frauen gechatted habe und so Gesprächsthemen usw. "trainieren" konnte, bzw. auch für mich herausfinden konnte, was mich eigentlich an anderen Menschen interessiert.

  • wo macht man denn sowas online?

    Bei mir war damals studiVZ eine gutePlattform um Leute kennenzulernen, da gab es eine "kennst du schon..." Spalte in der Personen aus der Region angezeigt wurden. Gleichzeitig wurden Personen angezeigt, die das Profil besucht haben. D.h. einfach Profile besuchen und schauen ob jemand reagiert oder das eigene Profil anschaut und danach anschreiben oder gruscheln oder Kommentar auf die Pinnwand und schauen was sich ergibt. Habe da wirklich viele tolle Leute kennengelernt

    StudiVZ gibt's nicht mehr und FB finde ich etwas distanzierter. Glaube heute würde man wohl Tinder dazu nutzen?!? Kenne den neuen Kram nicht. :winking_face:

  • Es gibt für alles Apps im Playstore. Da muss man aber genau die Bewertungen durchlesen. Und Finger weg von Apps die mit nicht Jugend-freien Bildern und Texten beworben werden und aus Osteuropa stammen.

    Da ist Abzocke garantiert.

    Wird aber in deinem Fall nur was bringen, wenn du dann anschließend beim Kontakt mit einer netten Frau nicht in "Mutismus" verfällst.

    Emma Piel🤱 saß am Nil 🏞️, aß Eis am Stiel 🍭, da kam das Krokodil 🐊, fraß Emma Piel🤱.

  • Vergiss das mit den Apps.

    Hab mir das angeschaut und so gut wie alle verlangen, dass man in Coins investiert oder ein Abo abschließt. Und selbstverständlich gibt es auch bezahlte "Animateure" die einem das Geld aus der Tasche ziehen sollen.

    Die, die als soziale Netzwerke bezeichnet werden sind noch am wenigsten auf Abzocke ausgerichtet. Aber bis man da was gescheites gefunden hat, hat man graue Haare bekommen.

    Emma Piel🤱 saß am Nil 🏞️, aß Eis am Stiel 🍭, da kam das Krokodil 🐊, fraß Emma Piel🤱.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!